Top-Job als Pflegefachkraft bei Emma64 in Stuttgart

Top Pflege-Job in Stuttgart
ab sofort in Teil- oder Vollzeit

👋🏻 Hallo! Wir haben einen attraktiven Arbeitsplatz in Festanstellung für Sie:

Stellvertretende Pflegedienstleitung
(w/m/d) in 70182 Stuttgart

👆🏻 OHNE PAPIERKRAM – kein Anschreiben und kein Lebenslauf.

Das sind wir – Emma64 hinter den Kulissen:

Wir sind ein mobiler Pflege- und Betreuungsdienst in der Region Stuttgart. Wir ermöglichen unseren hilfs- und pflegebedürftigen Kundinnen und Kunden zu Hause zu leben und mitten im Leben zu stehen. Eigenschaften wie Herzenswärme, gute Unterhaltung und angenehme Gesellschaft zeichnen unser inhabergeführtes Unternehmen besonders aus.

Das Team von Emma64

Ihre Vorteile bei uns:

  • Sehr gute Bezahlung nach Tarif + Zulagen
  • Inflationsprämie bis 2.000 €
  • Optionale Bonuszahlungen: Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • 29 Tage Urlaub (bei Vollzeit) und geregelte Arbeitszeiten
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Ausgeglichene Work-Life-Balance
  • Intensive Einarbeitung in Ihr Aufgabengebiet als Stellvertretende Pflegedienstleitung
  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem hilfsbereiten und empathischen Team
  • Echte Aufstiegschancen und Perspektive zur Weiterbildung als Pflegedienstleitung oder Praxisanleiter/in
  • Sicherer Arbeitsplatz mit Festanstellung in einem spannenden und wachsenden Markt
  • Familienfreundliche Unternehmenskultur – wir sind Mitglied im Netzwerk „Erfolgsfaktor Familie“

Lernen Sie drei Ihrer neuen Kolleginnen kennen:

Spasa von Emma64, Stuttgart

„Ich bin von Anfang an bei Emma64 dabei und fühle mich in der familiären Atmosphäre sehr wohl. Emma64 ist wirklich einzigartig.“
Spasa

Vanessa von Emma64, Stuttgart

„Für Emma64 habe ich mich entschieden, weil ich hier mein ganzes Potential entdecken und entwickeln kann – unterstützt von einem kollegialen Team.“
Vanessa

Patrycja von Emma64, Stuttgart

„Wir sind hier alle Emma64. Das ist was ganz besonderes. Nicht einfach Pflegedienst, sondern Pflege und Betreuung rundum.“
Patrycja

Sind Sie bereit durchzustarten?

🚀 OHNE PAPIERKRAM – kein Anschreiben und kein Lebenslauf.

Ihre Aufgaben als Stellvertretende Pflegedienstleitung (w/m/d):

  • Unterstützung und Stellvertretung der Pflegedienstleitung (PDL)
  • Übernahme der Touren zur Grund- und Behandlungspflege
  • Support bei der IT-gestützten Touren- und Personaleinsatzplanung inkl. Kontrolle
  • Datenpflege und Dokumentation in Medifox
  • Vorbereitung und Nachbearbeitung von Abrechnungen

Das bringen Sie idealerweise mit:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Pflegefachkraft in der Kranken­pflege oder Altenpflege (3-jährig examiniert)
  • Alternativ: Studienabschluss Pflege oder vergleichbare Qualifikation
  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Verständnis von Kennzahlen sowie Controlling
  • Routinierter Umgang mit digitalen Arbeitsmitteln ist für Sie selbstverständlich
  • Leitungskompetenz sowie Organisations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Motivation, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit sind Ihre Stärken

Lass Sie uns schauen, ob wir zueinander passen:

✅ OHNE PAPIERKRAM – kein Anschreiben und kein Lebenslauf.

Was Sie noch über den Beruf als Pflegedienstleitung wissen sollten:

Die Hauptverantwortung von Pflegedienstleitern besteht darin, sämtliche Abläufe eines Pflegebereichs, Pflegedienstes oder einer Pflegeeinrichtung in Bezug auf Fachwissen, Organisation und Personal zu organisieren und zu koordinieren. Dazu gehört die Ermittlung des Personalbedarfs, die Auswahl und Einstellung qualifizierter Mitarbeiter für offene Stellen sowie die Koordination von internen und externen Schulungs- und Weiterbildungsmaßnahmen. Des Weiteren sind sie für die Erstellung von Dienstplänen (sowohl wöchentlich als auch jährlich), Dienstanweisungen und Arbeitsanordnungen im Pflegedienst zuständig.

Im Rahmen der Qualitätssicherung entwickeln Pflegedienstleiter Pflege- und Betreuungskonzepte, setzen Pflegemodelle um und planen Maßnahmen im Bereich des Qualitätsmanagements. Sie führen beispielsweise die Abrechnung der Pflegesätze mit Krankenkassen und Versicherungsträgern im Finanz- und Controlling-Bereich durch. Darüber hinaus erstellen sie Haushaltspläne, verfassen Jahresberichte und überwachen das Budget. Pflegedienstleiter sind verantwortlich dafür, dass die Vorgaben der Pflegeversicherung umgesetzt werden, und stellen sicher, dass die Pflegedokumentation ordnungsgemäß geführt wird.

Beschäftigungsbetriebe:
Pflegedienstleiter/innen finden Beschäftigung

  • in Krankenhäusern und Kliniken
  • in Pflegeheimen oder -einrichtungen
  • bei ambulanten sozialen Diensten, z. B. bei Pflegediensten

Arbeitsorte:
Pflegedienstleiter/innen arbeiten in erster Linie

  • in Büroräumen
  • in Patientenzimmern
  • in Besprechungsräumen

Darüber hinaus arbeiten sie ggf. auch

  • bei Patienten zu Hause

Quelle: BERUFENET (https://web.arbeitsagentur.de/berufenet/)

Inhalte der Weiterbildung:

In den fachtheoretischen Lernbereichen beispielsweise

  • Pflegewissenschaft und Pflegeforschung
  • Gesundheitswissenschaft, Prävention und Rehabilitation
  • Wirtschaftliche und rechtliche Grundlagen
  • Führungsrolle und -aufgaben
  • Grundlagen des Qualitätsmanagements
  • Rechts- und Organisationsrahmen für die Personalführung
  • Personalmanagement

Quelle: BERUFENET (https://web.arbeitsagentur.de/berufenet/)

Für die Teilnahme an der Weiterbildung gelten in der Regel bestimmte Voraussetzungen. Dazu gehören eine abgeschlossene Berufsausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege, der Altenpflege oder der Heilerziehungspflege sowie praktische Erfahrung in der Pflegebranche.
Das Gehalt eines Pflegedienstleiters / einer Pflegedienstleiterin kann je nach Region, Arbeitgeber und individueller Erfahrung variieren. Allgemein liegt das Durchschnittsgehalt in Deutschland für diese Position zwischen 3.500 und 5.500 Euro brutto pro Monat. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass es auch Pflegedienstleiter gibt, die über oder unter diesem Durchschnitt verdienen können, abhängig von Faktoren wie der Größe der Einrichtung, der Verantwortungsebene und der individuellen Verhandlungsgeschicklichkeit. Es ist ratsam, sich über aktuelle Gehaltsinformationen bei potenziellen Arbeitgebern oder Berufsverbänden zu informieren, um genaue und aktuelle Informationen zu erhalten.

Alle Angaben ohne Gewähr.

© EMMA64 · IMPRESSUM · DATENSCHUTZ

This site is not a part of the Facebook / Instagram website or Meta Platforms, Inc.. Additionally, this site is NOT endorsed by Facebook / Instagram in any way. FACEBOOK and INSTAGRAM are trademarks of Meta Platforms, Inc..