Top-Job als Pflegefachkraft bei Emma64 in Stuttgart

Top Pflege-Job in Stuttgart
ab sofort in Teil- oder Vollzeit

👋🏻 Hallo! Wir haben einen attraktiven Arbeitsplatz in Festanstellung für Sie:

Ambulante Pflegefachkraft
(w/m/d) in 70182 Stuttgart

👆🏻 OHNE PAPIERKRAM – kein Anschreiben und kein Lebenslauf.

Das sind wir – Emma64 hinter den Kulissen:

Wir sind ein mobiler Pflege- und Betreuungsdienst in der Region Stuttgart. Wir ermöglichen unseren hilfs- und pflegebedürftigen Kundinnen und Kunden zu Hause zu leben und mitten im Leben zu stehen. Eigenschaften wie Herzenswärme, gute Unterhaltung und angenehme Gesellschaft zeichnen unser inhabergeführtes Unternehmen besonders aus.

Das Team von Emma64

Ihre Vorteile bei uns:

  • Bis 4.500 €/mtl. – sehr gute Bezahlung nach Tarif + Zulagen
  • Inflationsprämie bis 2.000 €
  • Optionale Bonuszahlungen: Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • 29 Tage Urlaub (bei Vollzeit) und geregelte Arbeitszeiten
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Keine Nachtschichten und ausgeglichene Work-Life-Balance
  • Intensive Einarbeitung in Ihr Aufgabengebiet in der ambulanten Pflege
  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem hilfsbereiten und empathischen Team
  • Persönliche Weiterentwicklung durch regelmäßige Fortbildungen und echte Aufstiegschancen
  • Sicherer Arbeitsplatz mit Festanstellung im Emma64 Pflegeteam
  • Familienfreundliche Unternehmenskultur – wir sind Mitglied im Netzwerk „Erfolgsfaktor Familie“
  • Das Fahrzeug für Einsatzfahrten wird Ihnen gestellt

Lernen Sie drei Ihrer neuen Kolleginnen kennen:

Spasa von Emma64, Stuttgart

„Ich bin von Anfang an bei Emma64 dabei und fühle mich in der familiären Atmosphäre sehr wohl. Emma64 ist wirklich einzigartig.“
Spasa

Vanessa von Emma64, Stuttgart

„Für Emma64 habe ich mich entschieden, weil ich hier mein ganzes Potential entdecken und entwickeln kann – unterstützt von einem kollegialen Team.“
Vanessa

Patrycja von Emma64, Stuttgart

„Wir sind hier alle Emma64. Das ist was ganz besonderes. Nicht einfach Pflegedienst, sondern Pflege und Betreuung rundum.“
Patrycja

Sind Sie bereit durchzustarten?

🚀 OHNE PAPIERKRAM – kein Anschreiben und kein Lebenslauf.

Ihre Aufgaben als Pflegefachkraft (w/m/d):

  • Eigenverantwortliche Pflegetouren und pflegerische Betreuungs­einsätze im Stadtgebiet Stuttgart
  • Kommunikation mit den Pflege­bedürftigen bei Ihren Einsätzen
  • Ausübung der Tätigkeit im Früh- oder Spätdienst (keine Nacht­schicht) sowie an jedem zweiten Wochenende
  • Qualitätskonforme Dokumentation der Einsätze – digital und einfach
  • Übermittlung von Kunden­informationen an unsere Pflege­dienstleitung
  • Unterstützung bei der Optimerung des Dienstplans sowie Förderung der Pflegequalität
  • Mitwirkung bei der Weiter­entwicklung von Pflege- und Betreuungskonzepten

Das bringen Sie idealerweise mit:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Pflegefachkraft in der Kranken­pflege oder Altenpflege (3-jährig examiniert oder 1-jährig)
  • Alternativ: Erfolgreiches Studium der Pflegewissenschaften oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung in der ambulanten Pflege ist von Vorteil
  • Pflege mit Herz sowie positive Einstellung zur sozialen Dienstleistung
  • Routinierter Umgang mit digitalen Arbeitsmitteln ist für Sie kein Problem
  • Motivation, Verantwortungs­bewusstsein und Zuverlässigkeit sind Ihre Stärken
  • Sicheres Auftreten sowie Interesse an multikulturellen Heraus­forderungen und kultur­sensibler Pflege
  • Führerschein Klasse B (oder 3)

Lass Sie uns schauen, ob wir zueinander passen:

✅ OHNE PAPIERKRAM – kein Anschreiben und kein Lebenslauf.

Was Sie noch über den Beruf als Pflegefachkraft wissen sollten:

Pflegefachkräfte kümmern sich um die Pflege und Betreuung von Menschen jeden Alters in den Bereichen Krankenpflege, Kinderkrankenpflege und Altenpflege. Im Bereich der Grundpflege helfen sie bedürftigen Menschen beim Betten, unterstützen sie bei der Nahrungsaufnahme und Körperpflege. In der ambulanten Pflege arbeiten Pflegefachkräfte auch eng mit den Angehörigen zusammen und schulen sie beispielsweise in Pflegetechniken. Sie versorgen Patienten in Absprache mit den behandelnden Ärzten und Ärztinnen, zum Beispiel bei der Versorgung von Wunden, Durchführung von Infusionen, Blutentnahmen und Punktionen. Darüber hinaus assistieren sie bei medizinischen Untersuchungen, verabreichen den Patienten ärztlich verordnete Medikamente oder Injektionen und bereiten sie auf operative Eingriffe vor. Zudem übernehmen sie organisatorische und verwaltungstechnische Aufgaben wie die Feststellung des Pflegebedarfs, die Planung, Koordination und Dokumentation von Pflegemaßnahmen. Sie sind auch in den Bereichen Patientenaufnahme, Qualitätssicherung und Verwaltung des Arzneimittelbestandes tätig.
Beschäftigungsbetriebe:
Pflegefachleute finden Beschäftigung in erster Linie

  • in Krankenhäusern, Facharztpraxen oder Gesundheitszentren
  • in Altenwohn- und ‑pflegeheimen
  • bei ambulanten Pflegediensten
  • in Einrichtungen der Kurzzeitpflege
  • in Hospizen
  • in Wohnheimen für Menschen mit Behinderungen

Arbeitsorte:
Pflegefachleute arbeiten in erster Linie

  • in Patientenzimmern von Krankenstationen
  • in Untersuchungs-, Behandlungs- und Pflegearbeitsräumen
  • in Patientenwohnungen (bei ambulanter Pflege)
  • in Büroräumen oder Stationszimmern

Quelle: BERUFENET (https://web.arbeitsagentur.de/berufenet/)

In der Regel wird für die Ausbildung ein mittlerer Bildungsabschluss vorausgesetzt. Die Auswahl der Bewerberinnen und Bewerber erfolgt durch die Pflegeschulen anhand ihrer eigenen Kriterien.
Anforderungen:

  • Einfühlungsvermögen und Kontaktfähigkeit (z. B. im Umgang mit Patienten und Angehörigen)
  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein (z. B. bei der Dokumentation von Pflegemaßnahmen)
  • Psychische Stabilität (z. B. im Umgang mit schwer kranken oder sterbenden Patienten)
  • Gute körperliche Konstitution (z. B. beim Umbetten von Patienten)
  • Verschwiegenheit (z. B. beim Umgang mit Patientendaten)

Quelle: BERUFENET (https://web.arbeitsagentur.de/berufenet/)

Das Gehalt einer Pflegefachkraft variiert je nach Land, Arbeitgeber, Berufserfahrung, Qualifikation und anderen Faktoren.

In Deutschland kann das Einstiegsgehalt einer ausgebildeten Pflegefachkraft in der Regel zwischen 2.300 und 2.800 Euro brutto im Monat liegen. Mit zunehmender Berufserfahrung und Weiterbildungen kann das Gehalt auf bis zu 3.500 Euro oder mehr steigen. In speziellen Bereichen wie Intensivpflege oder Anästhesiepflege können die Gehälter höher ausfallen.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass Tarifverträge, wie beispielsweise der Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD) für den Bereich der Pflege, Gehaltsstrukturen und Gehaltserhöhungen regeln können. Darüber hinaus können individuelle Vereinbarungen und Zulagen Einfluss auf das Gehalt haben.

Alle Angaben ohne Gewähr.

© EMMA64 · IMPRESSUM · DATENSCHUTZ

This site is not a part of the Facebook / Instagram website or Meta Platforms, Inc.. Additionally, this site is NOT endorsed by Facebook / Instagram in any way. FACEBOOK and INSTAGRAM are trademarks of Meta Platforms, Inc..